Release Notes

Sie möchten mehr erfahren?
Kontaktieren Sie uns!
Tel. +49 7244 947-100

Agile EDM e6.2.0 ist jetzt verfügbar.

  • Multi-byte Character Support (I18N) ist die wesentliche Neuerung in den technischen Funktionen.
  • Verbesserung der AutoVue-Anwendung, der Online-Dokumentation und der MS-Office-2013-Integration.
  • Erste Fusion Cloud Application INNOVATION Management ist im Agile PLM e6.2.0 integriert.

Der Multi-byte Support (I18N, UTF-8) ist im Agile PLM nun durchgängig für osteuropäische und asiatische Schriftzeichen verfügbar, ebenso in den Dateinamen und in den CAD-Integrationen.

Der SAP ERP Connector unterstützt SAP ERP Version 4.6H und höher sowie JSO Version 3.0.12.

Verbesserungen und Performance-Steigerungen wurden erreicht bei Klassifizierung, Änderung und Freigabe, Integrationen mit CAD und ERP sowie zu MS Office 2010 und 2013. Der Umfang an Webservices wurde erweitert.

Abgekündigt ist der Support für Windows XP, Windows 2008 R2 und SUSE Linux sowie die PLM Office Suite für MS Office 2003/2007, DTV Client inkl. Maskengenerator.

Die neuen Betriebssystem-Plattformen für

  • Clients: Windows 7, Windows 8.1 und Windows 2012 – alles jeweils als 64-Bit-Version
  • Server: SPARC Solaris 11.2, AIX 7.1, Oracle LINUX 6.5, Windows 2012 R2 64-Bit, HP-UX Itanium 11.31
  • Andere Anwendungen und Tools: AutoVue 20.2.3, MS Office (32-Bit) 2010 und 2013, WebLogic 12.1.3, Database 12.1.0.2 (EE, SE), Web Browser IE11 und Firefox 38.01.

Weitere Details auf Anfrage beim Support der Dr. Maier CSS.

Alle Verbesserungen im Überblick finden Sie auch bei Oracle:

http://docs.oracle.com/cd/E65398_01/otn/pdf/releasenotes/edmbf.pdf

zur Release Notes-Übersicht

Sie möchten mehr erfahren?
Kontaktieren Sie uns!
Tel. +49 7244 947-100

Unsere Partner: