PLM Application Integration Platform

In den Phasen des Basic Engineering und Detail Engineering entstehen die ersten Entwürfe bis hin zu den umfassenden Informationen über die Bauteile, Baugruppen, Produkte, Erzeugnisse, Betriebsmittel und deren Produktions- und Beschaffungsprozesse.

Diese Aufgaben werden durch die verschiedensten Engineering-Disziplinen in Kooperation mit internen oder externen Stellen unternehmensweit erledigt.

Aus den Entwicklungssystemen wie CAD, CAE und Multimedia heraus sollen diese Produktdaten nahtlos in das PLM-Managementsystem übergeben und bi-direktional abgeglichen werden können. Hierfür wurde unsere PLM Application Platform entwickelt. Dies beschleunigt den Engineering-Prozess deutlich und entlastet Entwickler bei der Datenerfassung und Datenpflege enorm.

Für die Oracle Agile EDM-(e6)-Lösung und Agile PLM-(A9)-Lösung bietet Dr. Maier CSS langjährig erprobte, leistungsfähige Kopplungen zu den typischen Engineering-Anwendungen im Unternehmen an:

Mechanical CAD mit Oracle PLM Integration

Hersteller, Produkt, Version Oracle Agile EDM (e6) Oracle Agile PLM (A9)
Autodesk AutoCAD 2D
2014, 2015, 2016
Agile EDM
e6.1.3, e6.2
Agile PLM
A9.3.3, A9.3.4
Autodesk AutoCAD 2D xRef
2014, 2015, 2016
Agile EDM
e6.1.3, e6.2
Agile PLM
A9.3.3, A9.3.4
Autodesk Inventor 3D
2014, 2015, 2016
Agile EDM
e6.1.3, e6.2
Agile PLM
A9.3.3, A9.3.4
Dassault Solid Works
2014, 2015, 2016
Agile EDM
e6.1.3, e6.2
Agile PLM
A9.3.3, A9.3.4
MISSLER TopSolid 3D
Versionen auf Anfrage
Agile EDM
e6.1.3, e6.2
-
SIEMENS PLM SolidEdge
ST-5, ST-6
Agile EDM
e6.1.3, e6.2
Agile PLM
A9.3.3, A9.3.4

Electrical CAD (CAE) mit Oracle PLM Integration

Hersteller, Produkt, Version Oracle Agile EDM (e6) Oracle Agile PLM (A9)
EPLAN Software & Service
EPLAN P8 2.4, 2.5
Agile EDM
e6.1.3, e6.2
Agile PLM
A9.3.3, A9.3.4

Microsoft Office mit Oracle PLM Integration

Hersteller, Produkt, Version Oracle Agile EDM (e6) Oracle Agile PLM (A9)
Microsoft MS Office Word, Excel, PPT
2013, 2016
Agile EDM
e6.1.3, e6.2
Agile PLM
A9.3.3, A9.3.4
Microsoft MS Outlook
2013, 2016
Agile EDM
e6.1.3, e6.2
Agile PLM
A9.3.3, A9.3.4

Teilekataloge mit Oracle PLM Integration

Hersteller, Produkt, Version Oracle Agile EDM (e6) Oracle Agile PLM (A9)
CADENAS PARTsolutions
Rev. 10
Agile EDM
e6.1.3, e6.2

Die Integrationsmodule sind für alle oben genannten Applikationen und für die Oracle Agile EDM-e6- und Agile PLM-A9-Lösungen in der jeweils neuesten, vom Hersteller freigegebenen Version verfügbar.

Gerne zeigen wir Ihnen den gesamten Funktionsumfang einer PLM Integration in einer WebSession.
Rufen Sie uns an +49 7244 947-100 oder schreiben Sie eine E-Mail.

Weitere Integrationsmodule zu anderen gängigen 3D-CAD-Systemen und EDA-Systemen können als Standardlösungen unserer Partner geliefert werden.

Der Entwickler hat alles im Überblick

Im Hauptmenü der Applikationen gibt es ein Agile PLM-Menü. Beim Klick auf dieses Menü öffnet sich der bedienerfreundliche und konfigurierbare Agile PLM Toolbar (siehe Toolbar-Abbildung unten).

Die moderne PLM Application Integration Platform hat eine überschaubare, aber informationsreiche Benutzeroberfläche. In dieser interaktiven Oberfläche kann der Anwender die für PLM relevanten Dateninhalte der Applikation prüfen und gegebenenfalls ergänzen oder korrigieren:

  • Benennung eines Dokuments editieren
  • Einen neuen oder bestehenden Artikel zuordnen
  • Zugriffsrechte prüfen
  • Bearbeitungsflag setzen (reservieren)
  • Status prüfen, bspw. von Elementen in Baugruppe

Im Hauptmenü der Applikationen gibt es ein Plug-in der Plattform: Agile PLM. Beim Klick auf dieses Menü öffnet sich der bedienerfreundliche und konfigurierbare Agile PLM Toolbar.

Aus der jeweiligen Applikation kann der Anwender somit Dokumente laden, speichern oder ändern. Zur Integration Platform gibt es ein User Interface (UI), mit dem der Anwender die zu speichernden Produktdaten nochmal prüfen und auch editieren kann.

Bei weniger komplexen Applikationen wie bspw. MS Office kann diese Oberfläche verdeckt bleiben. Die Integrationsprozesse laufen dann im Hintergrund ab. Der Anwender kann aber die Oberfläche bei Bedarf immer öffnen (Show & Manage). Zugriffsrechte des Anwenders werden beim Laden und Speichern in und aus der Applikation in jedem Fall geprüft.

Bei komplexeren Anwendungen wie CAD ist es darüber hinaus wichtig, dass der Anwender die erforderlichen PLM-Aktionen aus seiner Applikation starten kann. Dazu dient das UI der Integration Platform:

  • Laden eines Dokuments aus PLM
  • Speichern ins PLM
  • Zuordnungen zu anderen Dokumenten zeigen (bspw. Baugruppe)
  • Zuordnungen zu Artikeln setzen oder zeigen
  • Ableiten von Stückliste aus CAD und speichern in PLM

Die PLM-Zusammenhänge werden im UI der Integration Platform immer mit aktuellen PLM-Daten angezeigt. Das zeigt die Abbildung unten.

Flexible Application Integration Platform

Unsere Application Integration Platform basiert auf einer Bibliothek von Web Services zur interaktiven Kopplung zwischen PLM und den IT-Anwendungen. Die Vorteile sind: 

  • Vollständig konfigurierbare Benutzeroberfläche
  • Vollständig konfigurierbare und flexible Adaptertechnik
  • Jeweils neue Versionen von Applikationen werden über separate Adapter abgefangen.
  • Adapter zu/von anderen Applikationen bleiben davon unberührt.
  • Cloud-basierende Applikationen können integriert werden — soweit Web Services verfügbar.
  • Die Application Integration Platform integriert Oracle Agile EDM (e6) und Agile PLM (A9).
Sie möchten mehr erfahren?
Kontaktieren Sie uns!
Tel. +49 7244 947-100

Unsere Partner: